Der Business Look

Der Business Look

 

Ja was ist denn “dieser Business Look”? Jeden Morgen bevor wir ins Büro gehen stellen wir uns die Frage was wir anziehen: haben wir ein Meeting? Ist der Chef im Haus? Kann ich es heute mal lockerer angehen lassen, schließlich haben wir ja Casual Friday? Ihr seht schon, es ist gar nicht so leicht den passenden Business-Look tagtäglich auszuwählen.

Gerade in den Sommermonaten sollte man (wie übrigens generell in der Bürowelt) keinen allzu freizügigen Look wählen. Die Kollegen sollen sich ja schließlich auf das Meeting konzentrieren und nicht auf euch. Wir wollen euch hier mal einen kleinen Einblick in die Do´s und Dont´s geben.

Gedeckte Farben

Eine der wichtigsten Grundregeln für ein kompetentes Auftreten in der Bürowelt lautet gedeckte Farben. Wie für alle anderen Regeln gilt auch hier natürlich: keine Regel ohne Ausnahme. Seid ihr für euren farbenfrohen und vielleicht auch knalligen Stil bekannt würde es natürlich aufgesetzt wirken wenn ihr auf einmal in gedeckten Farben aufkreuzt. Für alle anderen gilt: keine Experimente: Schwarz und dunkles Blau gehen immer. Aber auch in schönen Naturfarbtönen seid ihr optimal gerüstet für alle anfallenden Businessmeetings und den Büroalltag.

Business Look

Der Business Look… ist natürlich auch Branchenabhängig

Natürlich hängt der “richtige” Businesslook auch stark von der Branche ab. Seid ihr in einem jungen IT Unternehmen angestellt wird sicherlich weniger Wert auf Hosenanzug und Markenblazer gelegt als beispielsweise in der Finanzdienstleistungsbranche. Als wichtigster Wegweiser solltet ihr euch am Besten schon beim Bewerbungsgespräch die Kollegen ansehen und euch an ihnen orientieren. Mit dieser Wahl könnt ihr sicherlich nichts falsch machen und kommt entspannt durch den Büroalltag.

Der Casual Friday

Gibt es ihn wirklich, diesen Casual Friday? Grundsätzlich gilt auch hier: es kommt immer auf das Unternehmen an. Wenn die Kollegen diesen besonderen Tag auch Kleidungstechnisch würdigen dürft ihr euch gerne anschließen. Uns beschleicht sogar die Vermutung dass es Unternehmen gibt in denen die ganze Woche Casual Friday ist, aber das ist wieder ein anderes Thema.