Mannheim Ring

Du bist Mannheim…

wenn du weißt wer Blummepeter ist und was “halt dei Gosch” bedeutet. Ab sofort kannst du die Liebe zu deiner Stadt auch durch ein ausdrucksstarkes Schmuckstück zeigen. Der Mannheim Ring sieht nicht nur gut aus, er ist ein echtes Bekenntnis zu der Stadt in der man “zweemal groint: ämol wenn ma kummt und ämol wenn ma geht”

Mannheim Ringe

Der Mannheim Ring

Das exklusiv bei Katja Ehmke´s “Schmuckstück” erhältliche Mannheim Statement besteht aus hochwertigem, rhodiniertem Sterlingsilber und ist mit glitzerndem Lavasand ausgelegt. Diese Kombination verleiht dem Ring einen einzigartigen und edlen Look. Der besondere Ring ist nicht nur für Mannheim-Liebhaber/innen eine tolle Geschenkidee sondern auch ein schönes Souvenir als Andenken an die schönste Stadt der Metropolregion Rhein-Neckar. Wer es etwas edler mag kann bei Schmuckstück auch eine goldene Version ordern.

Die Macherin

Katja Ehmke kommt aus einer Mannheimer Juwelierfamilie. Schon im frühen Kindesalter schaute sie begeistert ihrem Vater bei der Arbeit über die Schultern. Nachdem sie 1992 ihre Lehre abgeschlossen hatte und in einem großen Juweliergeschäft im Verkauf sowie als Filialleitung in einem Großhandelsbetrieb arbeitete beschloss sie im Jahre 2006 ihr eigenes Geschäft in Mannheim Sandhofen zu eröffnen. Eigene Ideen zu verwirklichen und ihre Kundinnen und Kunden zu begeistern bereitet ihr große Freude. Diese Begeisterung konnten wir bei den Gesprächen mit ihr auch spüren. Es erwarten euch noch viele spannende Innovationen aus ihrem Haus.

 

Portrait Katja Ehmke

Aus Liebe zu ihrer Heimatstadt beschloss sie im letzten Jahr etwas zurück zu geben. Die Idee für den Mannheim Ring war geboren.

Auf dem Schmuckstück abgebildet sind die wichtigsten Wahrzeichen der Stadt:

Der Mannheimer Wasserturm

Fast immer wenn die Quadratestadt in Bildern dargestellt wird ist der Mannheimer Wasserturm als eines der ältesten und bekanntesten Wahrzeichen abgebildet. Auch auf dem Mannheim Ring stellt er ein wesentliches Designelement dar.

Mannheimer Wasserturm

Der 1886 bis 1889 erbaute Wasserturm ist mit seinen 60 Metern Höhe und 19 Metern Breite schon beim Einfahren in die Stadt über die Augustaanlage zu sehen. Auch von den Mannheimer Planken kann man das, aus den Plänen Gustav Halmhuber´s entstandene, Bauwerk bewundern. Was viele nicht wissen ist, dass der im 19. Jahrhundert erbaute Turm zur Wasserversorgung der Mannheimer Bürger noch bis ins Jahr 2000 als Reservebehälter aktiv im Einsatz war.

Das Mannheimer Schloss und die Quadratestadt

Das Mannheimer Schloss ist das zweitgrößte Barockschloss Europas und hat sich somit ebenfalls eine Abbildung auf dem Mannheim Ring verdient. Bei einer Länge von stattlichen 450 Metern und rund 6 Hektar umbauter Fläche ist nur das berühmte Schloss Versailles noch größer. Nichts desto trotz hat das Mannheimer Schloss aber ein Fenster mehr, das sei an dieser Stelle einmal erwähnt. Vom Schloss ausgehend konnten die Kurfürsten Karl Philipp und Karl Theodor durch die gesamte, in Quadrate aufgeteilte Stadt Mannheim blicken. Heute nutzt die Universität Mannheim einen Großteil der Räume als Vorlesungssäle, Seminarräume und für Verwaltungszwecke. Der riesige Vorplatz des Schlosses, Ehrenhof genannt, wird für verschiedene Großveranstaltungen genutzt. Vielleicht hast du ja im Mannheimer Schloss studiert und möchtest ein schönes Andenken an die Zeit? Et voilá: der Mannheim Ring!

Das Laufrad von Freiherr von Drais

Lange bevor die Fortbewegung durch Wasserdamf- und später Brennstoffbetriebene Fahrzeuge übernommen wurde hatte Freiherr Karl von Drais 1818 das Patent auf seine berühmte Draisine (Laufmaschine) angemeldet. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von bis zu 15 km/h benötigte er für die Strecke von seinem Mannheimer Wohnhaus bis zum Schwetzinger Schloß nur eine Stunde. Eine für damalige Verhältnisse sagenhafte Geschwindigkeit. Dieser Meisterleistung hat er es zu verdanken dass er fast 200 Jahre später einen Platz auf dem Mannheim Ring erhält.

Das Auto von Carl Benz

Als eine der berühmtesten Erfindungen der Neuzeit darf das in Mannheim hergestellte erste Automobil von Carl Friedrich Benz auf dem Mannheim Ring natürlich nicht fehlen. Mit dem Benz-Patent Motorwagen Nr. 3 fuhr seine Frau Bertha Benz 1888 nach Pforzheim und ging somit ebenfalls in die Geschichte des Automobils ein. Jetzt auch auf deinem neuen Schmuckstück?

Carl-Benz-Denkmal in Mannheim

Wo kann man den Mannheim Ring kaufen?

Den Mannheim Ring bekommt ihr ausschließlich bei Schmuckstück in Mannheim Sandhofen. Er ist in den Ringgrößen 50, 52, 54, 56, 58, 60, 62, 64, 66, 68 und 70 erhältlich. Selbstverständlich könnt ihr den Ring auch auf Katja Ehmke´s Homepage bestellen und ganz bequem nach Hause liefern lassen.

Katja Ehmke´s Schmuckstück

Mannheim